Willkommen zu "Bad Vilbel - das Musical"!


Caro schwebt auf Wolke 7. Die junge Vilbelerin hat nur ein Problem: Sebastian, der Kerl, mit dem es knistert, ist ein Frankfurter!!… Caro stellt Sebastian eine krasse Forderung, geheimnisvolle Gestalten mischen sich ein und ein Rivale taucht auf.

Ganz Bad Vilbel ist Teil dieser umwerfenden Liebesgeschichte und eines unnachahmlichen Stadtporträts!


Der neueste Dreh...

Sebastian crasht Johannes Scherers Livesendung auf Radio FFH mit einem verdammt persönlichen Anliegen...

 

"Bad Vilbel - Quellenstadt, Stadt der Festspiele, also sozusagen die Stadt an der Quelle der Kultur, bekommt ein eigenes Musical. Großartiges Projekt eines engagierten Teams und unbedingt sehenswert. Ganz nebenbei auch meine erste Musical-Rolle, obwohl ich überhaupt nicht singen kann. Und gottlob auch nicht muss."  Johannes Scherer

 

Spaß am Set!

Quellenkönigin Jasmin mit "Niddapapst" Gottfried Lehr bei den Dreharbeiten im Kurpark.

 

 

 

 

 

Bei unserem update für Presse, Funk und Fernsehen gabe es von den Machern schon mal eine kleine Kostprobe: die "Bad Vilbel-Hymne"!

Herr Dr. Helmut Müller vom Kulturfonds zeigte sich auch sehr angetan.


Musical-Teaser

Download
Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack zu sehen - viel Spaß!
Musical Teaser.mp4
MP3 Audio Datei 12.0 MB

Das Projekt im hr Fernsehen

Die Hessenschau hat auch schon über uns berichtet:

http://www.hessenschau.de/tv-sendung/video-53948.html


"Bad Vilbel - das Musical" - ein Titel, der alles sagt und nichts verrät. Wenn der fertige Film nur halb so toll, lustig und schön wird wie die Dreharbeiten, dann haben wir hier das beste Soziokulturelle Projekt aller Zeiten gemeistert!"

Clara Reifenrath

(FSJ Kultur im Theater Alte Mühle und Projektassistenz)

 

"Dies ist ein neues Musical voller Witz, Charme und Romantik.... Die Geschichte eines jungen Mannes, der nicht nur das Herz seiner großen Liebe, sondern auch die Herzen einer ganzen Stadt gewinnen muss." Sebastian Zipp



Die Handlung

Sebastian geht einkaufen; ein Tag wie jeder andere. Dass er sich dabei Hals über Kopf verlieben wird, ahnt er noch nicht.

 

Denn auf dem Hof, auf dem er einkauft, arbeitet Caro. Es knistert heftig zwischen den beiden. Dies könnte das der Anfang einer ganz normalen Liebesgeschichte werden, wäre da nicht ein klitzekleines Hindernis. Sebastian kommt aus Frankfurt. Und Caro wohnt in Bad Vilbel.

 

Was für viele nicht wie ein Problem aussieht, stellt die Liebe unserer beiden Hauptpersonen auf die Zerreißprobe.  Denn Caros Mutter ist damals aus Bad Vilbel verschwunden, und ihr Vater will verhindern, dass sich auch seine Tochter aus dem Staub macht. Dass die Wirtin seiner Stammkneipe ihm vom Fernweh ihres Sohnes erzählt, macht das Ganze auch nicht besser.

 

Doch Caro hat gar nicht die Absicht Bad Vilbel zu verlassen. Im Gegenteil, sie versucht Sebastian zu überreden nach Vilbel zu ziehen. Er wiederum ist hin und her gerissen zwischen Liebe und Karriere, Bad Vilbel und Frankfurt. Als dann noch ein seltsamer alter Mann erscheint und ihm verkündet, dass er erst drei Prüfungen bestehen muss, bevor er ein echter Vilbeler werden kann, müssen sich die Quellenkönigin und einige Andere einmischen, damit nicht alles in einer Vollkatastrophe endet.

 

Die Liebesgeschichte zwischen Sebastian und Caro ist der rote Faden in einem Musical, das Land und Leute, das alte wie das aktuelle Bad Vilbel zeigt.

 

Mit Musik, Tanz, Erzählungen auf der Bühne und auf der Leinwand präsentieren wir das wohl einfallsreichste Stadtporträt aller Zeiten!

 

Lasst euch verzaubern,berühren, begeistern und verliebt euch im April in der Alten Mühle!

 


Kamera & Schnitt

Sebastian Schiller

Die Musik

... wird frisch für uns komponiert von Markus Neumeyer.

Musikalische Beiträge für unsere Filmsequenzen liefern die Ensembles der Musikschule Bad Vilbel, aus deren Musikerpool sich auch unsere Live-Band auf der Bühne zusammensetzen wird!

 

Die Regie

Ein künstlerischer Tausendsassa ist Sabine Fischmann: nicht nur als Sängerin, Schauspielerin und Musikerin auf diversen Instrumenten ist sie bewandert, sondern hat bei unserem Projekt auch fest das Konzept und die Regie in ihrer Hand.

Die Band

Bernd Stoll, Saxophone

Dirk Wagner, Schlagzeug

Chris Rücker, Bass

Markus Neumeyer, Klavier & musikalische Leitung

Die Alte Mühle

Im Zentrum der Stadt, am Platz der ehemaligen Getreidemühle in der Lohstraße, steht heute das Kulturzentrum Alte Mühle. Seit 1991 ist hier der Mittelpunkt des kulturellen Lebens in der Zeit von September bis Juni.

 

 

Mit anspruchsvollen und unterhaltsamen Veranstaltungen in den Bereichen Theater, Kabarett Chanson, Comedy, Musik und Kindertheater ist das Theater Alte Mühle längst in der gesamten Region ein Begriff für Qualität und Vielfalt. Bekannte Künstler und Newcomer geben sich hier die Klinke in die Hand. Nicht selten werden, in vertrautem Ambiente, Premieren und Vorpremieren gefeiert. Stammgäste wissen, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei und es müssen nicht immer die großen Namen sein, die dem Publikum ein unvergessliches Kulturerlebnis bescheren.

 

Das Theater Alte Mühle ist Mitveranstalterin des Internationalen Kinder- und- Jugendtheaterfestivals „Starke Stücke“ Rhein – Main, das einmal im Jahr im Frühjahr stattfindet. Familien, Schulen und Kindertagesstätten kommen in den Genuss von international herausragenden Produktionen und haben die Gelegenheit, an einem immer größer werdenden Workshopangebot teilzunehmen. Das Festival ist eine wunderbare Ergänzung zum regelmäßigen monatlichen Kindertheaterprogramm.

 

Der Saal der Alten Mühle bietet Platz für bis zu 180 Zuschauer. Ausgestattet mit einer Künstlerwohnung und einem eigenen Probenraum, bietet die Alte Mühle Platz für kreative Prozesse.



Eine Produktion

des Theaters Alte Mühle

in Zusammenarbeit mit der

Musikschule Bad Vilbel und Karben

und dem Kino Alte Mühle

Kontakt

Sie haben eine Frage, Lob, Anregungen oder Kritik?
Dann schreiben Sie uns

Karten

Kartenbüro Bad Vilbel

06101 / 55 94 55

tickets@bad-vilbel.de